Heiße Wurst und heiße Themen: tolle Premiere für die „Bar.Camp.Wurst“

35 Besucher haben wir zu unserem neuen (heißen) Angebot begrüßen dürfen. In gelöster Atmosphäre haben sich Studenten mit gestandenen Geschäftsführern ausgetauscht, IT-Spezialisten miteinander gefachsimpelt, Start-ups ihre neuesten Ideen vorgestellt und ein direktes Feedback durch die Gäste bekommen. Genau wie unsere Besucher waren auch die Themen vielfältig: vier Themen (u.a. aktuelle Blockchain-Use Cases und neue Anwendungen rund um Chatbots) wurden nach einem kurzen Voting ausgesucht und in 30minütigen Sessions vertieft.

Was steckt hinter der „Bar.Camp.Wurst“? Nun, verschiedene Welten zusammenbringen – dies ist eine der wichtigsten Aufgaben im Camp.Essen: Start-ups mit Konzernen connecten, Mittelständler an die Gründerszene und den Digitalen Wandel heranführen, Ideen und Geschäftsmodelle matchen.

Camp Essen - Review Bar Camp Wurst

Warum also nicht mal das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden? Kurzum haben wir ein klassisches Networking-Event mit einem BarCamp verschmolzen – dabei ist unsere sog. „Bar.Camp.Wurst“ entstanden. Das Konzept dahinter ist, frei von vorgegebenen Themen und starren Abläufen, Visionen und Ideen ebenso austauschen zu können, wie mögliche Ansätze für Problemlösungen – und bei unserer mittlerweile fast schon „berühmten“ Camp.Wurst zu vertiefen.

Übrigens: Die nächste Ausgabe findet am 13. September statt. Wer Lust und Zeit hat, meldet sich einfach formlos unter Eventbrite an.

2018-07-17T14:57:06+00:0020.06.2018|