Hoher Besuch aus Süd-Korea: Expertentalk zu Industrie/Arbeit 4.0

Spannende Gäste haben wir ja oft im Camp: Studenten, die an digitalen Geschäftsideen arbeiten, Mittelständler, die wir für den Digitalen Wandel sensibilisieren möchten oder auch Konzerne, die wir mit Startups matchen. Gestern hatten wir allerdings besonderen Besuch: Prof. Woontaek Lim, Soziologie-Professor an der Keimyung Universität in Südkorea, der sich zurzeit in Begleitung eines Journalisten auf Forschungsreise in Deutschland befindet. Ziel seiner Forschungsreise ist es aus erster Hand zu erfahren, wie deutsche Unternehmen im Rahmen der Digitalen Transformation mit den Themen Industrie 4.0 und Arbeit 4.0 umgehen und wie sich die Situation aktuell in Deutschland darstellt.

Vor diesem Hintergrund hat er sich nicht nur mit einigen deutschen Professoren getroffen, sondern auch Unternehmen vor Ort besucht. Wir haben uns daher besonders gefreut, dass sich Prof. Lim auch für uns und unsere Aktivitäten interessiert – die Einladung  zu einem Expertentalk ins Camp.Essen war daher schnell ausgesprochen. Neben dem Camp-Team mit dabei: Frank Reusch, Senior Program Manager und Digitalisierungsexperte bei innogy SE, der einen spannenden Vortrag zum Thema „Industrie 4.0 und die damit verbundenen Auswirkungen auf Technologien“ gehalten hat. Anschließend war genügend Zeit, ausgesuchte Aspekte nochmal intensiv zu diskutieren. Perspektivisch werden wir Prof. Lim als Kontakt und Netzwerk in Deutschland weiter zur Verfügung zu stehen.

Vielen Dank, Prof. Lim, für Ihren Besuch und gute Weiterreise!

2018-02-16T18:09:10+00:00 26.01.2018|