Den Bekanntheitsgrad zu steigern und in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden, ist nicht nur für Start-ups ein Muss. Auch mittelständische Unternehmen sollten laufend entsprechende Maßnahmen ergreifen, um in den Köpfen der Menschen präsent zu bleiben. Doch während alteingesessene Unternehmen sich häufig gern als Sponsor für den örtlichen Sportverein oder die freiwillige Feuerwehr engagieren, ist dies bei jungen, hippen und womöglich digitalen Start-ups eher ungewöhnlich. Wir nennen dir fünf Gründe, warum der Trikotsatz für die B-Jugend des Fußball-Kreisligisten oder ein paar neue Trainingsanzüge für die Altherren des Handballvereins eine gute Investition für dein Business sind.

Definition Sponsoring

Unter einem Sponsor versteht man einen Förderer von Einzelpersonen, Teams oder Vereinen. Im Gegensatz zu einem Mäzen, darf der Sponsor durchaus eine gewisse Gegenleistung von dem Geförderten erwarten. Allerdings gibt es dabei große Spielräume und der eigentliche Zweck – nämlich die Förderung – steht immer noch im Mittelpunkt. Sponsoring ist ein fester Bestandteil der Marketingstrategie vieler Unternehmen, die sich dadurch eine Imageverbesserung erhoffen.

1. Sponsoring ist günstig und dauerhaft

Im Vergleich zu einer klassischen Print-Anzeige oder einer Flyer- bzw. Postwurfsendung ist das klassische Sponsoring verhältnismäßig günstig. Klar, für ein Trikotsatz mit dem Logo deines Unternehmens bedruckt, musst du sicherlich mit Kosten im vierstelligen Euro-Bereich rechnen. Aber im Gegensatz zu einer Print-Anzeige ist dein Logo dann auch mindestens eine Saison lang sichtbar und präsent. Du erzielst einen lang anhaltenden Effekt.

2. Sponsoring ist Netzwerken

Wenn du dich hin und wieder bei dem von dir unterstützten Verein sehen lässt – also bei Festen, Heimspielen oder beim Tag der offenen Tür – kannst du dein Netzwerk erweitern. Du kommst mit zahlreichen Menschen ins Gespräch und bist Gesprächsthema. Daraus müssen nicht zwangsläufig neue Aufträge entstehen, aber vielleicht lernst du so deine neuen Mitarbeiter kennen oder einen zukünftigen Kooperationspartner. Ein Vorteil, den dir „klassische“ Werbemaßnahmen nicht bieten können.

3. Sponsoring schärft deine Unternehmensidentität

Der Bereich, in dem du dich als Sponsor engagieren möchtest, färbt natürlich auch auf die Identität deines Unternehmens ab und sagt etwas über deine Persönlichkeit aus. Förderst du den Eishockeyverein deiner Stadt wirkt es anders, als wenn du die Synchronschwimmabteilung des Wassersportvereins unterstützt. Eishockey steht für Schnelligkeit und Action, Synchronschwimmen für Eleganz und Harmonie. Der Schachverein für Intelligenz und Kopfarbeit, die freiwillige Feuerwehr für Verantwortung und Geselligkeit. Durch ein entsprechendes Sponsoring kannst du also die Werte, die du mit deinem Unternehmen leben und vermitteln willst sichtbar machen und nach außen tragen.

4. Sponsoring steigert deine Bekanntheit

Mit einem Engagement in einem Verein vor Ort bekommst du eine breite öffentliche Aufmerksamkeit. Insbesondere für hochspezialisierte Unternehmen, die keinen Massenmarkt bedienen, ist dies eine Chance, sichtbar zu werden. Wer kennt sie nicht, die „hidden Champions“ und (Welt-)Marktführer, die kaum jemand benennen kann, weil sie in Nischen agieren, die für die breite Masse uninteressant wirken. Durch das Sponsoring hast du die Möglichkeit aus dieser Nische herauszutreten. Ähnlich wie beim Netzwerken geht es aber in erster Linie gar nicht darum, direkt Kunden, Mitarbeiter oder Kooperationspartner zu akquirieren. Vielmehr geht es um die Verankerung deiner Marke im Alltagsleben der Stadt. Es geht um Beteiligung, um ein Mitgestalten. Letztendlich: um Verantwortung.

5. Sponsoring ist soziales Engagement

Sponsoring hat auch immer etwas mit gesellschaftlicher Verantwortung zu tun. In der öffentlichen Wahrnehmung bist du nicht Werbender, sondern ein Unterstützer. Du zeigst Interesse am gesellschaftlichen Leben deiner Stadt und willst, dass es erhalten bleibt. Du kümmerst dich um Kultur, Sport oder Gesellschaft und leistest einen wichtigen Beitrag. Dieses Engagement zahlt sich für dich aus, denn die Bürger nehmen dich als einen verantwortungsbewussten Unternehmer wahr. Du wirst respektiert und wertgeschätzt. Und das sind Währungen, die dir keine klassische Werbemaßnahme bieten kann.

Also los! Schau dich in deinem Quartier oder deiner Stadt um! Worauf hättest du Lust? Was würde zu deinem Unternehmen passen? Und dann nichts wie hin auf die Fußballplätze oder in die Sport- und Festhallen. Sponsoring ist gut investiertes Kapital.