Lade Veranstaltungen

Design Thinking hilft Mitarbeitern, durch eine visuelle Arbeitsweise und einem strukturierten Prozess ihre Kreativität zielgerichtet einzusetzen.

Zu diesem Event:
„Design Thinking ist in den Unternehmen in Deutschland angekommen“ so oder ähnlich lautete die Einschätzung großer deutscher Tageszeitungen vor einiger Zeit. Design Thinking unterstützt sowohl die Ideenentwicklung für neue Produkte und Dienstleistungen als auch die Lösung komplexer Probleme in Unternehmen. Die magische Fragestellung im Design Thinking lautet: „Was braucht der Kunde/Mitarbeiter wirklich?“ und „Wie kann ich kostengünstig herausfinden, ob meine Lösung ein echtes Potenzial hat?“

Bei der Design Thinking-Session im Camp Essen treffen sich Interessierte zum gemeinsamen Austausch und Lernen aufeinander. Die Session ist eine Mitmach-Veranstaltung, bei dem jeder vom Teilnehmer zum Teilgeber wird. Es geht um aktives Ausprobieren von Design Thinking -Methoden und positiven Feedback-Erlebnissen.

Ablauf:
Wir starten mit einer 10-minütigen Einführung „Was ist Design Thinking“? Aber dann geht es auch schon direkt ans Eingemachte. Danach stellen wir für die Design Thinking-Phasen entsprechende Methoden vor. Im Anschluss sprechen wir in lockerer Runde über unsere Erfahrungen. Ihr braucht nur Euch selbst mitzubringen.

Referenten: Mehmet Karakus & Benjamin Leysing

Benjamin Leysing ist seit 5 Jahren Online-Marketing-Experte. Design Thinking verwendet er, um Marketing-Kanäle kundenspezifisch zu erkennen und aufzubauen. Darüber hinaus bietet er Workshops und Coachings für Online-Marketing an.

Mehmet Karakus (zertifizert als Scrum-Master und für Design Thinking durch das M.I.T.) verhalf 7 Jahre als Berater bei Accenture Kunden in agilen Projekten zum Erfolg und ist nun selbständiger Agile Coach. Neben Workshop-Moderationen ist er als Startup-Mentor tätig.“

Hier anmelden